Te Werahi Loop Track

Es wird gewandert, der Twilight Loop hoch im Norden, 5 Kilometer vor Cape Reinga, braucht nicht viele Worte. Oder vielleicht doch.

Nach dem romantischen Cape Reinga schlägt man das Zelt natürlich nicht irgendwo auf, sondern sehr malerisch am Campingplatz Tapotupotu, an einer Bucht, von der Straße durch drei Kilometer Schotterpiste getrennt. 

Der Twilight Loop erwartet uns am nächsten Morgen. 15 Kilometer Natur durch Gräser, Wald, Weiden, Dünen, Felsen…es sieht aus wie in Holland, im Sauerland und am Niederrhein, wie in Bayern und auf Gran Canaria. Eine Landschaft, so vertraut wie bei uns und so magisch und gewaltig wie das andere Ende der Welt.

Veröffentlicht von

Anke Rettkowski

Around the world in a year

2 Gedanken zu „Te Werahi Loop Track“

  1. Liebe Frau Rettkowski,
    herzliche Grüße vom Niederrhein. Ihre Bilder sehen klasse aus – da wird man neidisch! Beide Karten sind angekommen! Ihnen weiterhin eine tolle Zeit mit vielen Eindrücken und Erfahrungen.

    Wolfram Teschner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.