New-Delhi

Krishna hat Geburtstag, ganz Delhi feiert zwei Tage,

und auch in unserem Viertel Paharganj wird mit einer kleinen Prozession gefeiert.

In der Metro ist jeweils der erste Waggon in Fahrtrichtung für Frauen reserviert und direkt im nächsten Waggon ist es geknubbelt voll mit Männern. In der Metro ist überhaupt sehr auffällig, wie dominant Männer im Stadtbild sind. Es sind wenig Frauen allein unterwegs, mehrheitlich zumindest optisch westlich orientiert und jung, und sie nutzen gern den Ladies Waggon. Die Polizei hat in Delhi eine eigene Notrufnummer für Frauen.

Paharganj ist ein Viertel, in dem man immer dieselben Menschen trifft. Dörflich, obwohl direkt am Main Road Basar nahe Connaught Place im Zentrum von Neu-Delhi.
Neu-Delhi hat ca. 250 000 Einwohner innerhalb der Metropole Delhis mit geschätzten 25 Millionen Einwohnern.

Veröffentlicht von

Anke Rettkowski

Ein sehr guter Jahrgang :)

Ein Gedanke zu „New-Delhi“

  1. Liebe Anke….es ist so schön deine Reisetagebuch zu lesen, ich habe schon viel gelacht. Es hört sich alles so aufregend an. Ich freue mich sehr für euch und es macht so Spaß ein wenig dabei zu sein und deine humorvollen Texte zu lesen. Ich denk an euch und wünsche noch tolle Erlebnisse. Fühl dich gedrückt. Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.