Selamat Natal und ein glückliches neues Jahr

Weihnachten verbringen wir auf den Togian Islands. Ohne Telefon, ohne Internet. So wünsche ich Euch schon jetzt ein Frohes Fest, einen Guten Rutsch und überhaupt alles Gute dieser Welt. 

Doch zuvor stranden wir in Ampana. Ein nächtliches Gewitter sorgt für eine stürmische See, es fährt kein Boot heute. Das Marina Cottage kann uns keine zweite Nacht beherbergen, wir ziehen um ins Nebula. Und treffen es deutlich besser, der Bungalow ist für einen € mehr dreimal so schön. Außerdem fährt morgen nicht das Speedboot, sondern die große Fähre. Kann die Anke lange auf dem Schiff sitzen 😊.

Ampana hat was. Es ist sehr entspannt hier. Das Boot fährt nicht? Na, dann eben nicht. Ohne Murren zerstreut man sich, das Meer hat Recht. Das Wasser ist selbst am Hafen so sauber- türkis, das ich mich doppelt auf die Togians freue, und die Tuktuks sind moderner als anderswo.