To do….und was man dabei so erlebt

Mitgliedschaften, Telefon und Internet, Handyverträge, Monatsfahrkarte, das Abo der geliebten Yogazeitung….alles muss fristgerecht gekündigt werden.
Die Wohnung soll über eine Agentur vermietet werden. Eine wunderbare Gelegenheit, sich von Überflüssigem zu trennen. Es werden alle Dinge gespendet, verschenkt oder verkauft, die nach einem Jahr rumstehen auch nicht besser werden. Schon jetzt erschreckend, wie viel Zeug sich sammelt und wie wenig davon wichtig ist.

(mehr …)